Der normale Einlauf Einläufe - 1. Methode Der zweite hohe Einlauf
Inhalt | Zurück: Der normale Einlauf | Hoch: Einläufe - 1. Methode | Weiter: Der zweite hohe Einlauf
Sie sind hier: Inhalt > Praxis > Darmreinigung > Einläufe - 1. Methode > Der hohe Einlauf

Der hohe Einlauf

''Hoher'' Einlauf heißt er, weil nicht nur der Mastdarm, sondern der gesamte Dickdarm durchgespült wird. Ich rate auch Ihnen zu dieser wirkungsvollen Form der Darmspülung, die Sie im Liegen durchfuhren. Beim Kauf von Irrigator und Darmschlauch (Apotheke) achten Sie bitte darauf, daß das Darmrohr (Durchmesser 8 mm) auf den Hahn des Irrigatorbechers gesteckt werden kann! In der Apotheke bekommen Sie auch Natron (ein Teelöffel macht das Wasser weicher), Kamillentinktur (einige Tropfen in der Flüssigkeit beruhigen einen gereizten Darm) und Zellstofftücher.

So wird der hohe Einlauf gemacht:


Der normale Einlauf Einläufe - 1. Methode Der zweite hohe Einlauf
Inhalt | Zurück: Der normale Einlauf | Hoch: Einläufe - 1. Methode | Weiter: Der zweite hohe Einlauf
Sie sind hier: Inhalt > Praxis > Darmreinigung > Einläufe - 1. Methode > Der hohe Einlauf
Home Zurück zur Homepage

Zusammengetragen von 2000-2017 by Sylphide und Alex. Falls jemand eine Copyright-Verletzung durch uns findet, bitten wir um umgehende Information darüber. Dies ist von uns keinesfalls beabsichtigt. Wir entschuldigen uns in diesem Fall und werden das entsprechende Material dann sofort entfernen. Bei Fragen oder Anregungen schicken Sie uns bitte eine e-Mail. Schauen Sie unbedingt auch mal auf www.sylphide.de
Seit dem Relaunch am 17.07.2005 wurde die gesamte Website 4528438 mal angeklickt und die aktuelle Seite 69853 mal.